« zurück

KJT Dortmund: Neues Jugendclubprojekt „Klatschen“ sucht Mitspielerin

Das Stück über Hoffnungen und Erwartungen feiert im März 2019 Premiere

Das neue Jugendclubprojekt des Kinder- und Jugendtheaters Klatschen feiert am 9. März 2019 Premiere. Für dieses Stück sucht das KJT noch eine Spielerin, die gerne tanzt, Bühnenerfahrung ist von Vorteil.

Geprobt wird freitags von jeweils 17 bis 20 Uhr im KJT in der Sckellstraße. Die Intensivproben finden Anfang Januar, die Endproben Anfang März statt.

Darum geht es in Klatschen: Elf SchülerInnen kurz vor dem Abitur, die Nerven liegen blank, die Ellenbogen werden ausgefahren, jeder ist sich selbst der Nächste. Willkommen im Kapitalismus. Willkommen in der Zukunft. Konflikte werden geschürt, Chancen analysiert, ausgelotet und ergriffen, ein kleiner Vorgeschmack auf das Leben da draußen. Verweigerung oder Anpassung? Ein Sprachgewitter in der Momentaufnahme...

Das Stück ist von Tina Müller und Corinne Maier. Regie bei dieser Uraufführung führen Isabel Stahl und Lioba Sombetzki (Dramaturgie KJT).

Anmeldungen bitte per E-Mail an Isabel Stahl und Lioba Sombetzki: istahl(at)theaterdo(dot)de bzw. lsombetzki(at)theaterdo(dot)de