« zurück

Schauspiel Dortmund: Gastspiel „Alexis Sorbas“ mit Miroslav Nemec

Der als Münchner „Tatort“-Kommissar bekannte Schauspieler wird vom Orchístra Laskarina begleitet

Miroslav Nemec in „Alexis Sorbas“ // (c) Stefan Nimmesgern


Der bekannte Film- und Fernsehstar Miroslav Nemec kommt mit dem Klassiker der Weltliteratur Alexis Sorbas am Samstag, 16. März, nach Dortmund. Der Roman von Nikos Kazantzakis wurde mit Anthony Quinn in der Hauptrolle erfolgreich verfilmt. Auf der Grundlage des Romans hat der Regisseur Martin Mühleis nun ein modernes Melodrama und damit eine Paraderolle für Miroslav Nemec, dem Tatort-Kommissar und zweifachen Grimme-Preisträger, geschaffen.

Musikalisch begleitet wird der Schauspieler vom Orchístra Laskarina. In Alexis Sorbas geht es um die ungewöhnliche Freundschaft zweier Männer, dem Ich-Erzähler und dem sprudelnden Freigeist Sorbas.

Die Vorstellung am 16. März im Schauspielhaus Dortmund beginnt um 19.30 Uhr. Karten gibt es ab sofort für 22,- bis 30,- Euro an der Vorverkaufskasse im Opernhaus (Platz der Alten Synagoge), unter 0231/50-27222 oder im Webshop.