« zurück

Theater Dortmund: Schulkooperationen starten in die neue Spielzeit

Oberbürgermeister und Stadtdirektor stellen TheaterReal, TheaterGesamt und GuT vor

Seit 2011 verbindet TheaterReal 13 Dortmunder Realschulen mit dem Theater Dortmund. Schirmherr des Projekts ist Oberbürgermeister Ullrich Sierau, der bei der Eröffnung am 17. September ein Grußwort sprechen wird. Die Veranstaltung wird u.a. vom Chor der Wilhelm-Busch-Realschule sowie dem Kinder- und Jugendtheater des Theater Dortmund gestaltet.

TheaterGesamt und GuT – Gymnasien und Theater existieren seit Mai bzw. November 2017 mit je acht Gesamtschulen und Gymnasien. Schirmherrin ist Bürgermeisterin Birgit Jörder, die zur Eröffnung von Stadtdirektor und Kulturdezernenten Jörg Stüdemann vertreten wird. Stadtdirektor Stüdemann wird ein Grußwort sprechen und die Patenschaftsbücher an die Vertreter der Schulen übergeben. Die Orchester des Heisenberg Gymnasiums und der Gesamtschule Wanne-Eickel sowie das Kinder- und Jugendtheater des Theater Dortmund bieten die künstlerische Untermalung des Programms.

Das Theater Dortmund verfolgt mit den Kooperationen das Ziel, möglichst vielen Schülerinnen und Schülern den Weg zur künstlerischen und kulturellen Teilhabe in unserer Gesellschaft zu ebnen. Als Fünf-Sparten-Haus, bestehend aus Oper, Konzert, Ballett, Schauspiel und Kinder-und Jugendtheater bietet das Theater Dortmund zusätzlich den Jugendlichen die Möglichkeit, das Theater als Ausbildungsort für verschiedene Berufe näher zu bringen.